Startseite

ökopädNEWS Mai 2015

Lernort Wald in der KiTa

Nachhaltigkeit bedeutet nicht auf Kosten anderer Regionen oder zukünftiger Generationen zu leben. Der Grundstein dafür kann bereits in der Kita gelegt werden. Im Wald und vom Wald ausgehend bieten sich vielversprechende Möglichkeiten für eine kindgerechte Bildung für nachhaltige Entwicklung. [mehr]

ökopädNEWS April 2015

BNE in der LehrerInnenbildung

Über die Zielsetzung herrscht von Nagoya bis Bonn Einigkeit: Der Qualifizierung von Lehrenden und MultiplikatorInnen kommt höchste Priorität zu, will man Bildungsprozesse und Bildungsinstitutionen so gestalten, dass sie Menschen befähigen, sich an einer nachhaltigen Entwicklung zu beteiligen. [mehr]

ökopädNEWS März 2015

Citizen Science

Citizen Science, zu Deutsch „Bürgerwissenschaften“, ist die Zusammenarbeit von Wissenschaft und interessierten BürgerInnen in ganz unterschiedlichen Wissensgebieten und auf ganz verschiedenen Wegen. Eines haben sie gemeinsam: Bei diesen Kooperationen profitieren alle Teilnehmer. [mehr]

ökopädNEWS Februar 2015

Im November 2014 fand die UNESCO-Weltkonferenz „Learning Today for a Sustainable Future“ in Aichi-Nagoya statt. In der deutschen Delegation nahm Annette Dieckmann, Vorsitzende der ANU, als eine von drei NGO-VertreterInnen teil. Für die ökopädNEWS wirft sie einen Blick zurück auf die Konferenz und einen voraus auf das anstehende Weltaktionsprogramm. [mehr]

Nachhaltigkeit aus erster Hand

Das Hand-Modell als Lern-Landkarte

Im europäischen Real World Learning Network, in dem die ANU Partner ist, entstand ein Hand-Modell zum Draußenlernen für Nachhaltigkeit. Das Modell ist jetzt auch als Lern-Landkarte erhältlich. Die Handfläche und die einzelnen Finger der Hand stehen für die Elemente, die für ein Draußenlernen mit Blick auf Nachhaltigkeit wichtig sind. [mehr]

ökopädNEWS Dezember 2014/Januar 2015

BNE, Ernährung und Biodiversität

Einkauf ist jedes Mal wieder ein Arbeitsauftrag an Landwirtschaft und Lebensmittelindustrie. Den direkten Bezug von Essen auf dem Teller zu den Rohstoffen, Produktionsbedingungen und Biodiversität stellen das 2000-Quadratmeter-Projekt und die Gemüse-Ackerdemia eindrücklich her. [mehr]

UNESCO World Conference zum Abschluss der BNE-Dekade in Japan

ANU in deutscher Delegation beteiligt

Japan, das die UN-Dekade Bildung für nachhaltige Entwicklung (2005-2014) einst initiiert hatte, war zusammen mit der UNESCO Ausrichter der internationalen Konferenz in Aichi-Nagoya vom 10.-12.11.2014. Über 1000 Teilnehmende, darunter 76 MinisterInnen, reflektierten unter dem Motto "Today for tomorrow" die vergangenen zehn Jahre und erarbeiteten Empfehlungen für das Weltaktionsprogramm BNE ab... [mehr]

ökopädNEWS November: Die Bonner Erklärung 2014

Im September 2014 fand in Bonn die nationale Konferenz zum Abschluss der UN-Dekade „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ statt. In der gemeinsamen verabschiedeten „Bonner Erklärung 2014“ haben die rund 500 anwesenden Fachleute Bilanz gezogen und blicken auf das kommende Weltaktionsprogramm. Auch die ANU hat einen bedeutenden Beitrag geleistet. [mehr]

100 ExpertInnen beim Dialogforum von BfN und ANU

Erhalt Biologischer Vielfalt braucht Kompetenzen für Alltag und Politik

Beim Dialogforum "Biologische Vielfalt und Bildung für nachhaltige Entwicklung" in Oberursel standen Ergebnisse wissenschaftlicher Forschung wie auch modellhafte Praxisprojekte im Mittelpunkt. Über 100 Expertinnen und Experten aus Bildung, Naturschutz, Politik und Sozialwissenschaften gingen der Frage nach: Wie und was müssen Menschen lernen, um ihre natürlichen Lebensgrundlagen zu sichern und... [mehr]

ANU Hamburg

Jubiläumstagung zum Naturerleben

Der ANU Landesverband Hamburg e.V. feiert in diesem Jahr sein 20-jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass fand am 5. September eine Fachtagung unter dem Titel "Natur:Erleben für unsere Zukunft" statt. Etwa 60 Teilnehmende folgten der Einladung auf das Gut Karlshöhe und konnten sich bei Vorträgen, einer Podiumsdiskussion und Praxisworkshops damit auseinandersetzen, welche Bedeutung... [mehr]

Neu auf Umweltbildung.de

Die ausführliche Dokumentation zum  "Dialogforum Biologische Vielfalt und BNE" bietet Zusammenfassungen der Ergebnisse, Präsentationen der Beiträge sowie Illustrationen aus dem Graphic Recording.

ANU Landesverbände

ANU auf Facebook und Twitter