Startseite

ökopädNEWS Dezember 2019

Bildungslandschaften

Beim integrierten Klimaschutzplan Hessen sind die ANU und die Umweltbildungszentren im Bereich „Klimabildung“ Partner des Landes. Die Kooperation der Akteure des Klimaschutzes ist dabei Herausforderung wie Chance. Und der Dialog mit der jugendlichen Klimabewegung kann zu einer neuen Rolle der Umweltzentren in den regionalen Bildungslandschaften führen, findet Michael Schlecht, Geschäftsführer von... [mehr]

ANU als Netzwerk im UNESCO-Weltaktionsprogramm BNE ausgezeichnet

Wir freuen uns sehr über die Auszeichnung als Netzwerk im UNESCO Weltaktionsprogramm Bildung für nachhaltige Entwicklung am 20.11.2019 in Berlin. Zusammen mit der ANU-Vorsitzenden Annette Dieckmann und Marion Loewenfeld aus dem Bundesvorstand nahmen Anja Zubrod und Melanie Nelkert des ANU-Landesverbands Brandenburg die Auszeichnung von Dr. Catrin Hannken, Bundesministerium für Bildung und... [mehr]

ökopädNEWS November 2019

Ernährung und Klimaschutz

Allzu oft klafft eine Lücke zwischen Klimawissen und klimagerechtem Handeln, so auch im Bereich Ernährung. Unter dem Titelthema "Ernährung und Klimaschutz" werden fünf außerschulische Bildungseinrichtungen vorgestellt, von der Nordsee bis ins Rheinland, die ihren BesucherInnen deshalb gezielt klimafreundliche Gerichte anbieten. Kommunikation und Marketing spielen dabei eine entscheidende Rolle. [mehr]

ökopädNEWS Oktober 2019

Schüler*innenbeteiligung

In der ökopädNEWS Oktober 2019 geht es um Schüler*innenbeteiligung rund um das Thema Klimaschutz.

Ein Beispiel für die Beteiligung von Schüler*innen ist das Projekt "Lernfeld Kommune für Klimaschutz" (LeKoKli), welches zum Ziel hat, das Interesse junger Menschen für ihre Kommune und die Aktivitäten in Sachen Klimaschutz und Nachhaltigkeit zu fördern. Kooperativ erkunden die Beteiligten aus... [mehr]

Weltweiter Klimastreik am 20. September

ANU ruft zur Teilnahme auf

Am 20. September ist es soweit: Weltweit werden hunderttausende Menschen Seite an Seite mit Fridays for Future auf die Straße gehen und gemeinsam die konsequente und sofortige Bekämpfung der Klimakrise auf 1,5°C von der Politik fordern. [mehr]

ÖkopädNEWS August/September 2019

Biodiversität

In Brandenburg engagiert sich eine Vielfalt von Akteuren für den Schutz der Biodiversität. Dazu gehören u. a. die Arbeitsgemeinschaft für Natur und Umweltbildung (ANU) Brandenburg e.V. und ihre Mitglieder, das Umweltministerium und auch eine jüngst von Verbänden organisierte Volksinitiative. Bedarf an informeller und praxisbezogener Bildung besteht für alle Menschen, hängt doch die Zukunft vom... [mehr]

ökopädNEWS Juli 2019

Inklusive Bildung

Oft beschäftigt uns das mehr, was in der unmittelbaren Umgebung passiert. Der Schutz unserer Erde als gemeinsame und alle betreffende Aufgabe erfordert aber eine globale Sichtweise. Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) kann eine pädagogische Antwort darauf sein. Inklusive BNE möchte alle Menschen miteinschließen, fördert die Teilhabe aller an globalen Fragestellungen und stärkt den Prozess... [mehr]

Tagung der ANU Rheinland-Pfalz am 20. September in Worms

Bildung für nachhaltige Entwicklung und Biodiversität

Die Studientagung "Bildung für nachhaltige Entwicklung und Biodiversität - Herausforderungen für pädagogische Konzepte" will aufzeigen, wie das Themenfeld "Biologische Vielfalt" verstärkt mit dem Anliegen einer Bildung für nachhaltige Entwicklung verknüpft werden kann. [mehr]

ökopädNEWS Juni 2019 - 300. Ausgabe

Lokale Klimabildung

Kommune, Schule und außerschulische Umweltbildungsorte – drei gesellschaftliche Institutionen, die auf den ersten Blick wenig miteinander gemein haben. Auf den zweiten Blick zeigte sich aber bei den ANU-Fachtagungen „Klimaschutz in Schule und Kommune“ im Rahmen des Projekts LeKoKli – Lernfeld Kommune für Klimaschutz, welche vielseitigen gemeinsamen Ansatzpunkte es für die Akteure der jeweiligen... [mehr]

"Erdfest" vom 21.-23. Juni 2019 bundesweit

Einladung zum Feiern

Die ERDFEST-Initiative zielt darauf, ein an vielen Orten zeitgleich gefeiertes Fest im Jahreslauf zu verorten: Das Feiern von »Erdfesten« an drei Tagen im Frühsommer versteht sie als Gelegenheit, unsere Existenz auf und mit der lebendigen Erde vertieft wahrzunehmen, zu bestaunen, zu zelebrieren und sich dabei zu einer echten partnerschaftlichen Beziehung zur lebendigen Mitwelt inspirieren zu... [mehr]

ANU-Fachtag und Mitgliederversammlung am 6.12.19 in Frankfurt/M.

Thema "Postwachstum und Klimaschutz". Zum Programm

Frankfurter ANU-Geschäftsstelle ab Januar 2019 mit neuer Telefonnummer

Tel. 069 977 833 9-0 Mehr Info  

Die ANU ist als Netzwerk im UNESCO-Weltaktionsprogramm Bildung für nachhaltige Entwicklung ausgezeichnet

Aus den ANU-Projekten:

Tagungen "Klimaschutz in Schule und Kommune"

 Dokumentationen der Tagungen in in Dortmund, Hannover und Frankfurt/M

ANU-Website zu Umweltbildung und BNE mit Geflüchteten

Unter www.umweltbildung-mit-fluechtlingen.de präsentiert die ANU eine Landkarte des Engagements, Praxisbeispiele und Materialien.

Dokumentation ANU-Bundestagung 2017

Über 100 TeilnehmerInnen setzten sich mit Gelingensbedingungen und Stolpersteinen ihrer inter-kulturellen Arbeit mit Geflüchteten auseinander. Zur Dokumentation auf www.umweltbildung-mit-fluechtlingen.de


Neun animierte GIF-Dateien zum Download

ANU auf Facebook und Twitter