Newsbeitrag anzeigen

Internationale Jugendbegegnungen: Grenzenlos(e) Bildung

Jedes Jahr bietet die Naturfreundejugend internationale Begegnungen für junge Menschen an. Dabei verknüpft der Verband positive Reiseerlebnisse mit Methoden der Bildung für nachhaltige Entwicklung. Mit Partnern auf der ganzen Welt werden vor Ort aktuelle sozial-ökologische Themen diskutiert und Lösungsansätze gesucht. Bildung erfolgt dabei über Grenzen hinweg.

Einen Leitfaden zur nachhaltigen Gestaltung internationaler Begegungen , einen Newsletter zum Thema, Infos zu ANU-Tagungen "Klimaschutz in Schule und Kommune" und weitere Beiträge finden Sie außerdem in der ökopädNEWS März 2019.