Newsbeitrag anzeigen

Einladung zum Feiern

Die ERDFEST-Initiative zielt darauf, ein an vielen Orten zeitgleich gefeiertes Fest im Jahreslauf zu verorten: Das Feiern von »Erdfesten« an drei Tagen im Frühsommer versteht sie als Gelegenheit, unsere Existenz auf und mit der lebendigen Erde vertieft wahrzunehmen, zu bestaunen, zu zelebrieren und sich dabei zu einer echten partnerschaftlichen Beziehung zur lebendigen Mitwelt inspirieren zu lassen.

Die seit Ende 2017 durch das Bundesamt für Naturschutz geförderte Initiative ist kürzlich von der UN-Dekade im Sonderwettbewerb „Soziale Natur“ ausgezeichnet worden. Die ANU lädt ihre Mitglieder ein, bei der Erdfest-Initiative mitzumachen. Erdfeste können überall stattfinden.

Jedes Erdfest entsteht im eigenen Kontext, gemäß den je eigenen Ideen und Gegebenheiten. Bei der Erdfest-Premiere im Juni 2018 haben bereits nahezu 80 Initiativträger*innen an vielen Orten mitgewirkt. Unterstützt wird die Initiative des und.Institut für Kunst, Kultur und Zukunftsfähigkeit durch ein Partner-Netzwerk, zu dem auch die ANU zählt. Ein Kernteam erschließt vielfältige Synergien, hilft den Initiativträger*innen, eine Idee für das je eigene Erdfest zu finden und übernimmt die Öffentlichkeitsarbeit der Initiative mit der Webpräsenz www.erdfest.org, Newsletter oder Pressemitteilungen.

Feiern auch Sie im Zeitraum vom 21. bis 23. Juni 2019 ein Erdfest – und machen Sie dies auf erdfest.org publik! Das Kernteam unterstützt Sie gerne dabei. Weitere Infos unter www.erdfest.org und www.undekade-biologischevielfalt.de/aktuelle-projekte-beitraege/projekt-details