Newsbeitrag anzeigen

Digitale Stranderkundung und Umweltbildung auf dem Traditionssegler

Neue Möglichkeiten der digitalen Welt verknüpfen analoge Entdeckungen am Strand mit dem weltweiten Netz. Mit Beachexplorer.org können auch Laien Strandfunde bestimmen und melden, berichtet Rainer Borcherding, Biologe der Schutzstation Wattenmeer. Er stellt die bisherigen Erfahrungen des digitalen "Bestimmungsbuchs" vor, das 2017 mit der Goldenen Palme, dem dem deutschen Reisepreis der Zeitschrift Geo Saisaon ausgezeichnet wurde. Rein analoge Erfahrungen hingegen machten Jugendliche ab 14 Jahren in der Jugendklimaaktion "Klar zur Wende" auf der Ostsse an Bord eines Traditionsseglers. Hannah Baar und Leona Greve, Bildungsreferentinnen im Landesjugendpfarramt der Nordkirche berichten im "Blickpunkt" von den Möglichkeiten, an Bord Klimawandel, Nachhaltigkeit, Suffizienz und Klimagerechtigkeit besonders ganzheitlich zu bearbeiten.