Philosophieren

Als eine Methode zur Auseinandersetzung mit Werten und Normen hat das Philosophieren mit Kindern und Jugendlichen eine lange Tradition. Sollen philosophische Gespräche initiiert werden sind z.B. sogenannte „Dilemma-Geschichten“ ein hilfreicher Einstieg. PädagogInnen sollten dazu Interesse an „Grübelfragen“ mitbringen und mit den Teilnehmenden grundlegende Gesprächsregeln klären.

Hintergrundtexte