Risiken der Gentechnik

Eine aktuelle CD-ROM des Öko-Instituts informiert über die ökologischen Risiken der Gentechnik in der Landwirtschaft. Sie enthält Vorschläge für 13 Referate, die von SchülerInnen der Sekundarstufe II selbstständig in Kleingruppen erarbeitet werden können. Behandelt werden transgene Nutzpflanzen, Nutztiere und Mikroorganismen.

Bezug gegen 15 Euro inklusive Versand: Forschungsbereich "Biodiversität, Ernährung & Landwirtschaft", Öko-Institut e.V., Postfach 6226, D-79038 Freiburg, Fon ++49/(0)761-45295.54, E-Mail bel-zentral(at)oeko.de