Öl im Internet?

Greenpeace startet bundesweit an Schulen und im Internet den Jugend-Wettbewerb "Web the oil". Jugendliche im Alter von 15 bis 21 Jahren sind aufgerufen, bis zum 15. November eine Homepage zu allen Aspekten rund um das Thema Erdöl zu erstellen. Im HTML-Format sollen die TeilnehmerInnen Vor- und Nachteile dieses Rohstoffes kreativ darstellen. Zum Beispiel könnte auf die Erdölkatastrophe in Sibirien aufmerksam gemacht werden, wo undichte Pipelines die Umwelt verseuchen. Ein anderes Thema könnte die Umwandlung des schwarzen Öls zur weißen Plastiktüte sein. Zum anderen will Greenpeace dazu anspornen, neue Blickwinkel auf den Rohstoff Öl in kreativem jugendlichem Layout auch anderen über das Web zugänglich zu machen. Eine Jury ermittelt die besten Internetseiten, die unter www.greenpeace.de/web-the-oil ausgestellt werden. Außerdem gibt es ansehnliche Preise wie eine digitale Fotokamera, ein Kickboard, einen City-Roller oder ein Solarpaneel mit Akku zu gewinnen. (jfs)

Greenpeace Deutschland, Volker Gaßner, Fon ++49/(0)40/30618277, Fax 30631063, E-Mail Volker.gassner(at)greenpeace.de, www.greenpeace.de/web-the-oil