G.R.E.E.N.

In der Ausgabe Nr. 44, Januar 1995, stellten wir das Projekt "Global Rivers Environmental Education Network" ausführlich vor. Hierbei werden die Ergebnisse aus Fließgewässeranalysen von Schülern und Jugendlichen weltweit über E-Mail verknüpft. Es sei jedoch der Vollständigkeit halber noch einmal auf die verschiedenen Publikationen hingewiesen: "GREEN international", 4 X pro Jahr, 8 Seiten mit Berichten, internationalen Adressen, Literatur usw. (Bezug gegen 20.00$/25.00$ bei GREEN, 721 East Huron Street, Ann Arbor, Michigan 48104, USA), "GREEN Deutschland", ca. 2 x pro Jahr, 8 Seiten mit Berichten, Literaturtips, und Adressen (Bezug: E-Mail: green-d(at)gaia.cl.sub.de oder als Printware: GREEN Deutschland, c/o Gymnasium Ohmoor, Sachsenweg 76, 22455 Hamburg, Tel: 040/5512907), "Gewässer im Stadtteil", 2. überarbeitete und erweiterte Auflage, 106 Seiten, mit praktischen Analyseanleitungen, Unterrichtshilfen, Erfahrungsberichten aus Schulen usw.

(Bezug über IfL, Herbert Hollmann, Felix-Dahn-Str. 3, 20357 Hamburg)