Verlust der Nacht

Ausgabe direkt auswählen:

Suchen in allen Ausgaben:

ökopädNEWS
August 2022: BNE mit mobilen Medien
Ausgabe Nr. 321

vorheriger Artikel | Inhaltsverzeichnis | nächster Artikel

Informationen zum Thema

Verlust der Nacht


Die kostenlose App ermöglicht es, mit einem Android Smart Phone die Helligkeit der sichtbaren Sterne an einem Ort zu bestimmen und darüber die Himmels­helligkeit zu messen. Die App soll dabei helfen, weltweit die Himmelshelligkeit zu beschreiben, den sogenannten Skyglow. Sie baut auf das Citizen Science Projekt „GLOBE at Night“ auf, in dem Menschen auf der ganzen Welt die Himmelshelligkeit be­stimmen und als Kriterium dafür die Sicht­barkeit der Sterne heranziehen. Daraus entstehen Karten, die die Helligkeits­ver­teilung und ihre Entwicklung über die Jahre zeigen. Die Daten stehen aber auch an­deren Wissenschaftler*innen zur Ver­fü­gung, um mögliche Zusammenhänge mit Ge­sund­heit, Biodiversität, Energie­ver­brauch und weiteren Faktoren zu unter­su­chen.

www.kurzelinks.de/VerlustDerNacht

 

Nächster Artikel: Bits & Bäume-Konferenz 2022