Finanzielle Förderung für Klimagerechtigkeits-Projekte

Ausgabe direkt auswählen:

Suchen in allen Ausgaben:

ökopädNEWS
Juni 2022: Klimaneutrale Schulen
Ausgabe Nr. 320

vorheriger Artikel | Inhaltsverzeichnis | nächster Artikel

Wissenswertes

Finanzielle Förderung für Klimagerechtigkeits-Projekte


Finanzielle Förderung für Klima­gerech­tigkeits-Projekte

Das forum für internationale entwicklung + planung (finep) vergibt im Rahmen der EU-weiten Kampagne #ClimateOfChange seit Mai finanzielle Mittel in Höhe von 4.000 – 6.000 € an zivilgesellschaftliche Orga­ni­sa­tio­nen, Vereine und Jugend­gruppen. Geför­dert werden eigene Kampag­nen oder Projekte, die sich vor allem an junge Men­schen zwischen 16 und 35 Jahren rich­ten und Bewusstsein für die The­men Klima­ge­rech­tigkeit und klimabedingte Mi­gra­tion schaf­fen. Bewerbungsfrist ist der 30. Juni 2022.

www.kurzelinks.de/finep

 

Nächster Artikel: BNE Weiterbildung "Fünf Plus"