Schmetterlinge erforschen: Apollo 19

Ausgabe direkt auswählen:

Suchen in allen Ausgaben:

ökopädNEWS
August/September 2019: Biodiversität
Ausgabe Nr. 302

vorheriger Artikel | Inhaltsverzeichnis | nächster Artikel

Zum Thema

Schmetterlinge erforschen: Apollo 19


Waldbrettspiel, Großes Ochsenauge oder Kleiner Fuchs – dies sind nur drei von rund 3.700 Schmetterlingsarten, die allein bei uns in Deutschland leben. Viele von ihnen stehen auf der Roten Liste gefährdeter Tiere. Die NAJU ruft daher in diesem Jahr unter dem Titel „Apollo 19“ alle Falter-Retterinnen und -Retter auf, Schmetterlinge und Nachtfalter zu erforschen und sich mit Aktionen für ihren Schutz einzusetzen. In einem Schmetterlingsheft können Kinder ihre Entdeckungen dokumentieren und bekommen Tipps, wie sie Schmetterlingen helfen können. Und die guten Taten werden belohnt. Für jede eingereichte oder hochgeladene Hilfsaktion für Schmetterlinge fließen fünf Euro an die NAJU Thüringen, die damit den Schmetterlingsgarten in ihrem Naturerlebnishaus erweitert.

www.najuversum.de/apollo19

Nächster Artikel: WWF-Handbuch: Natur verbindet!