Mitmachausstellung: Energiewende

Ausgabe direkt auswählen:

Suchen in allen Ausgaben:

ökopädNEWS
Juli 2019: Inklusive Bildung
Ausgabe Nr. 301

vorheriger Artikel | Inhaltsverzeichnis | nächster Artikel

Aus ANU und Umweltzentren

Mitmachausstellung: Energiewende


Seit 2012 führt das Unabhängige Institut für Umweltfragen (UfU) die Mitmachausstellung zum Thema „Energiewende“ an Schulen in den neuen Bundesländern und in Berlin durch. Angeboten wird eine interaktive Ausstellung mit verschiedenen Lernstationen, an denen die Erzeugung von Strom durch erneuerbare Ressourcen sowie die Konsequenzen des eigenen Stromverbrauches erfahrbar gemacht werden. An die Experimente schließt eine Auswertung und offene Fragerunde zu den Veränderungen der Landschaft durch die Energiewende an, die durch einen Energiewendeteppich visualisiert werden. Die SchülerInnen lernen einzuschätzen, durch welche Strategien dem Klimawandel begegnet werden kann. Die Mitmachausstellung wird von zwei UfU-MitarbeiterInnen betreut und durchgeführt. Für das neue Schuljahr ab August 2019 gibt es noch freie Termine.

www.ufu.de/projekt/mitmachausstellung

Nächster Artikel: Trickfilm: Spreepark in Bewegung