Tagung: Bildung für den Klimawandel

Ausgabe direkt auswählen:

Suchen in allen Ausgaben:

ökopädNEWS
Dezember 2018/ Januar 2019: Waldpädagogik
Ausgabe Nr. 295

vorheriger Artikel | Inhaltsverzeichnis | nächster Artikel

Aus ANU und Umweltzentren

Tagung: Bildung für den Klimawandel


Zentral für handlungsorientierte Bildungsarbeit zum Klimawandel sind die
Folgen unseres Lebensstils für das globale Klima. Damit Kinder und Jugendliche im Alltag klimafreundlich handeln können, benötigen sie bestimmte Kompetenzen. Wie sollten pädagogische Vorhaben, Unterrichtseinheiten und Projekte aussehen, die diese Kompetenzen vermitteln und dem Anspruch einer Bildung für nachhaltige Entwicklung entsprechen? Im Rahmen der Tagung werden verschiedene pädagogische Konzepte aus schulischer und außerschulischer Bildung präsentiert und gefragt, inwieweit sie als Teil einer Bildung für nachhaltige Entwicklung verstanden werden können. Die Tagung findet am 14. Dezember in Mainz statt.

www.anu-rlp.de

Nächster Artikel: Neues ANU-Projekt: Interkulturalität außerschulischer Bildungsorte