Tagung: Gemeinsam aktiv für den Klimaschutz

Ausgabe direkt auswählen:

Suchen in allen Ausgaben:

ökopädNEWS
November 2018: Umweltbildung
Ausgabe Nr. 294

vorheriger Artikel | Inhaltsverzeichnis | nächster Artikel

Aus ANU und Umweltzentren

Tagung: Gemeinsam aktiv für den Klimaschutz


Vom 27.–28. November lädt das Natur­erlebniszentrum Burg Schwaneck in Kooperation mit der ANU Bayern zur Tagung „Gemeinsam aktiv für den Klimaschutz – neue Methoden der Klimabildung“ ein. Ein zukunftsfähiges Klima braucht transformatives Denken, neue hoffnungsvolle Geschichten und engagierte Pioniere auf allen Ebenen. Es braucht nachahmenswerte Bildungsprojekte und attraktive Methoden für junge Menschen. Und es braucht eine gesellschaftspolitische Verankerung der Klimabildung für Kinder, Jugendliche und MultiplikatorInnen. Um diese Aspekte zu konkretisieren, gemeinsam zu diskutieren und weiterzuentwickeln, sind alle Interessierten eingeladen, an der Kooperations-Tagung auf Burg Schwaneck teilzunehmen.

www.burgschwaneck.de/jugendbildungsstaette/fortbildungsprogramm

Nächster Artikel: ANU-Bundestagung: Bildung für Klimaschutz