Audiotouren: Nachhaltigkeit abseits der Touristenpfade

Ausgabe direkt auswählen:

Suchen in allen Ausgaben:

ökopädNEWS
November 2018: Umweltbildung
Ausgabe Nr. 294

vorheriger Artikel | Inhaltsverzeichnis | nächster Artikel

Wissenswert

Audiotouren: Nachhaltigkeit abseits der Touristenpfade


In Städten lässt sich viel erleben und allerhand Neues entdecken. Die Audiotouren der Naturfreundejugend laden dazu ein, die typischen Touristenpfade zu verlassen und Orte des Wandels zu entdecken. Denn im Großen wie im Kleinen haben sich viele Leute aufgemacht, um unsere Gesellschaft sozialer und ökologischer zu gestalten. Ihre Alternativen zum Mainstream sind mitreißend und inspirierend. Die Touren können sowohl von Einzelpersonen als auch von Gruppen genutzt werden. Egal ob Erstsemestertour, Klassenfahrt oder Jugendreise – neben Infos gibt es auch Methoden, um die Stationen und gesellschaftspolitischen Themen eigenständig in einer Gruppe zu behandeln. Die Touren stehen kostenfrei zur Verfügung und können ganz bequem mit dem eigenen Smartphone genutzt werden. Folgende Audiotouren gibt es:

Berlin: Freiraumeroberung – Auf Beton das Paradies

Eberswalde: Stadtträume – Visionen für eine lebenswerte Stadt

Bremen: Vom Kampf gegen Verdrängung im Szeneviertel

Landau: Wandel mitgestalten – nicht nur mit dem Geldbeutel

Freiburg: Gelebte Utopie im Stadtteil Vauban?


www.naturfreundejugend.de/audiotouren

Nächster Artikel: Schülerstipendium 2°Campus: Junge ForscherInnen für den Klimaschutz