Wanderausstellung: Endlich Wachstum

Ausgabe direkt auswählen:

Suchen in allen Ausgaben:

ökopädNEWS
Oktober 2018: Umweltbildung und (Bildung für) Degrowth
Ausgabe Nr. 293

vorheriger Artikel | Inhaltsverzeichnis | nächster Artikel

Zum Thema

Wanderausstellung: Endlich Wachstum


Die Ausstellung „Endlich Wachstum“ macht das Thema Wirtschaftswachstum, Grenzen und Alternativen auf interaktive Weise zugänglich und verständlich. In neun Exponaten können sich BesucherInnen mit den Funktionen von Wirtschaftswachstum, dessen Grenzen, gesellschaftlichen und politischen Triebkräften und den wachstumsfördernden mentalen Prägungen in uns auseinandersetzen. Neben der kritischen Reflexion kolonialer Kontinuitäten und „grüner“ Wachstumsfantasien legt die Ausstellung zudem einen Schwerpunkt auf das Kennenlernen von alternativen Ansätzen hin zu einer ökologisch und sozial tragfähigen Wirtschaft und Gesellschaft. Die Ausstellung richtet sich an Menschen ab etwa 16 Jahren und setzt kein Vorwissen zu Wirtschaftsthemen voraus. Sie kann bei FairBindung e.V. ausgeliehen werden und ist bundesweit verschickbar.

www.fairbindung.org/angebote

 

Nächster Artikel: Einführungsseminar: Degrowth oder auch Postwachstum?