E-Learning Kurs: Lernort Biobauernhof

Ausgabe direkt auswählen:

Suchen in allen Ausgaben:

ökopädNEWS
Juli 2018: Landwirtschaft und Umweltbildung
Ausgabe Nr. 291

vorheriger Artikel | Inhaltsverzeichnis | nächster Artikel

Zum Thema

E-Learning Kurs: Lernort Biobauernhof


Biohöfe bieten Raum und unzählige Möglichkeiten, um Landwirtschaft, Natur und Umwelt mit „Herz, Hirn und Hand“ zu erfahren. Wo kommen Lebensmittel her? Wie funktioniert die landwirtschaftliche Produktion? Was lebt im und am Boden? Viele Themen können am Lernort Bauernhof konkret bearbeitet werden und unterstützen den Wissensaufbau in Biologie, Geografie, Ökonomie, Ökologie und Nachhaltigkeit. Besuche auf dem Biobauernhof geben aber auch wertvolle Impulse für ganzheitliches Lernen: Kinder und Jugendliche können selbst Hand anlegen, stärken ihre Neugierde für nicht Alltägliches, haben positive Erfolgserlebnisse. Durch Aktivitäten auf dem Bauernhof werden Selbstwertgefühl und Lernmotivation gefördert, der Teamgeist wird gestärkt. Ziel des EU-Projektes „Learning Place Bio-Farm“ ist die Entwicklung eines interaktiven Onlineportals sowie eines E-Learning-Kurses mit Lern- und Lehrmaterialien zum Thema „Lernen am Biobauernhof“. Die Lehrmaterialien werden Bäuerinnen und Bauern, PädagogInnen, MitarbeiterInnen von NGOs, HofbegleiterInnen, Koordinierungsstellen und allen anderen, die Bildungsaktivitäten auf Biohöfen anbieten oder nutzen möchten, zur Verfügung stehen.

www.learningonbiofarm.eu/de/projekt-info

Nächster Artikel: Ausbildung: Märchen erzählen auf dem Bauernhof