Aktionswoche: Carrotmob trifft fairen Handel

Ausgabe direkt auswählen:

Suchen in allen Ausgaben:

ökopädNEWS
März 2018: Weiterbildung
Ausgabe Nr. 287

vorheriger Artikel | Inhaltsverzeichnis | nächster Artikel

Wissenswert

Aktionswoche: Carrotmob trifft fairen Handel


Im Rahmen der Fairen Woche 2018 bieten der Verein BildungsCent und der Weltladen-Dachverband ein Angebot für Schulen, junge Menschen und BNE-Aktive. Sie setzen sich dabei mit den Themen Klimaschutz und fairer Handel auseinander und verbinden sie zu einer sichtbaren Aktion, dem sogenannten Carrotmob. Dabei treffen sich viele Menschen zum Einkaufen in einem ausgewählten Laden. Ein Großteil der so erzielten Einnahmen investiert der Laden in Klimaschutzmaßnahmen. Ziel der Aktion ist, dass junge Menschen während der Fairen Woche vom 14.09.–28.09.2018 Carrotmobs in Weltläden in ganz Deutschland organisieren. Die Faire Woche ist die größte Aktionswoche des fairen Handels in Deutschland. Die OrganisatorInnen unterstützen die Teilnehmenden mit Workshops, Materialien, Zuschüssen und einer individuellen Projektbegleitung. Schulen, junge Menschen und Bildungs-Aktive können sich noch bis zum 31. März für die Aktion anmelden.

www.carrotmob-macht-schule.de/teilnahme

Nächster Artikel: Wettbewerb: Erlebter Frühling für Kinder