Lesetipp I: Philosophie im Nationalpark

Ausgabe direkt auswählen:

Suchen in allen Ausgaben:

ökopädNEWS
Juli 2017: Meere
Ausgabe Nr. 282

vorheriger Artikel | Inhaltsverzeichnis | nächster Artikel

Wissenswert

Lesetipp I: Philosophie im Nationalpark


Sollen wir die Natur um ihrer selbst willen bewahren oder nur, weil wir etwas davon haben? Was nützt es, einen seltenen Pilz zu schützen? Keine leichten Fragen, mit denen sich Jugendliche im Nationalpark Bayerischer Wald beschäftigen. Umweltpädagoge Thomas Michler sieht im Lernen mit und in der Natur die Chance, sich mit gesellschaftlichen Wertvorstellungen auseinanderzusetzen. Deshalb ist das Philosophieren mit Kindern und Jugendlichen mittlerweile wichtiger Bestandteil im Bildungsangebot des Nationalparks. Eine Leseprobe der Zeitschrift Nationalpark des oekom-Verlags informiert darüber, wie die Vielfalt der Natur zum Nachdenken anregt und welche Abenteuer in der geschützten Wildnis auf die BesucherInnen warten.

 

www.kurzlink.de/Michler_Phil

 

Nächster Artikel: Lesetipp II: Neue Agenda-2030-Ziele