Tag der kleinen Forscher: Zeigst du mir deine Welt?

Ausgabe direkt auswählen:

Suchen in allen Ausgaben:

ökopädNEWS
Juni 2017: Politische Aktion
Ausgabe Nr. 281

vorheriger Artikel | Inhaltsverzeichnis | nächster Artikel

Wissenswert

Tag der kleinen Forscher: Zeigst du mir deine Welt?


Wie viele Bäume sind ein Wald? Welche Tiere leben in unserer Stadt? Was wäre, wenn wir alle gleich aussähen? Am 19. Juni ist „Tag der kleinen Forscher“, in diesem Jahr unter dem Motto „Zeigst du mir deine Welt?“. Der bundesweite Mitmachtag der Stiftung Haus der kleinen Forscher will damit Zeichen für gute frühe Bildung in den Bereichen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik setzen. Alle Kitas, Horte und Grundschulen sind eingeladen zu erforschen, wie vielfältig ihr Alltag ist. Damit Mädchen und Jungen ihre Welt nachhaltig gestalten können, brauchen sie die Fähigkeit, vernetzt zu denken: Wie hängen die Dinge zusammen? Welche Folgen hat das, was ich tue? Was kann ich – gemeinsam mit anderen – bewegen? So können sie ein Verständnis für das globale Ganze und eine weltoffene Perspektive entwickeln. Alle, die mitforschen möchten, finden auf der Website kostenfreie Anregungen, Materialien und Forscherideen.

www.tag-der-kleinen-forscher.de

 

Nächster Artikel: Umwelt im Unterricht: Wie Städte grüner werden