Unterrichtsmaterial II: WasserPäckchen für die Schule

Ausgabe direkt auswählen:

Suchen in allen Ausgaben:

ökopädNEWS
Februar 2017
Ausgabe Nr. 277

vorheriger Artikel | Inhaltsverzeichnis

Zum Thema

Unterrichtsmaterial II: WasserPäckchen für die Schule


Das Programm „Alles im Fluss“ von BildungsCent und des Instituts für ökologische Wirtschaftsforschung (IÖW) richtet sich bundesweit an Schulen mit dem Ziel, dass Schülerinnen und Schüler ein Verständnis für die Ressource Wasser, Wasserkreisläufe und Wasserflüsse und deren Bedeutung für die Herausforderung des Klimawandels entwickeln. Das Programm richtet sich primär an die Klassenstufen 5 bis 10. Neben der Schülerwebsite, die den Einblick und den Vergleich regionaler Begebenheiten rund ums Wasser ermöglicht, wurden sogenannte „WasserPäckchen“ entwickelt. Das WasserPäckchen ist gefüllt mit einer Kartensammlung, einer Skala und Postern zum Thema Wasser. Mit den WasserKarten können Lehrerinnen und Lehrer mit ihren Schülerinnen und Schülern auf Entdeckungstour gehen, Themen erforschen, Experimente durchführen und Exkursionen vorbereiten. Die WasserPäckchen können kostenlos von Schulen und Bildungseinrichtungen bundesweit angefordert werden. „Alles im Fluss“ wird durch das BMBF gefördert.

 

www.bmbf.wasserfluesse.bildungscent.de