Netzstellen für Nachhaltigkeit - ANU ist Partner bei „RENN“

Ausgabe direkt auswählen:

Suchen in allen Ausgaben:

ökopädNEWS
November 2016: Ethik in der Umweltbildung
Ausgabe Nr. 275

vorheriger Artikel | Inhaltsverzeichnis | nächster Artikel

Aus ANU und Umweltzentren

Netzstellen für Nachhaltigkeit - ANU ist Partner bei „RENN“


Der Rat für nachhaltige Entwicklung der Bundesregierung richtet derzeit regionale Netzstellen für Nachhaltigkeit (RENN) ein. Sie sollen künftig Ideen bündeln und das Engagement von Kommunen, Bürgern und Wirtschaft koordinieren. Vier regionale Netzstellen werden das gesamte Bundesgebiet abdecken. Die ANU-Hessen arbeitet im Teilnetzwerk West mit, das seinen Sitz in Bonn hat und für die Bundesländer Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und Saarland zuständig ist. Die ANU-Hessen bringt dort den Schwerpunkt Bildung für nachhaltige Entwicklung ein und verknüpft sie mit den von ihr koordinierten regionalen Bildungsnetzwerken zur Nachhaltigkeit.

 

 

www.nachhaltigkeitsrat.de

 

Nächster Artikel: BNE-Weiterbildung - Hochschule Eberswalde bietet Qualifikationsmodule an