ANU Meck-Pomm und BaWü - Tagungen: Umweltbildung mit Geflüchteten

Ausgabe direkt auswählen:

Suchen in allen Ausgaben:

ökopädNEWS
Oktober 2016: Aktiv gegen To-go-Konsum und Müll, der bleibt
Ausgabe Nr. 274

vorheriger Artikel | Inhaltsverzeichnis | nächster Artikel

Aus ANU und Umweltzentren

ANU Meck-Pomm und BaWü - Tagungen: Umweltbildung mit Geflüchteten


Fachtagungen am 17. November in Rostock und am 22. November in Freiburg richten sich an Akteure aus Umweltbildung, BNE und Flüchtlingsarbeit. Neben Vorträgen von ExpertInnen aus dem Umwelt- und Sozialbereich bieten Workshops Raum für den Austausch über Hintergründe, Anforderungen und konkrete Praxiserfahrungen in der Arbeit mit Geflüchteten. Die Fachtage finden in Kooperation des ANU-Bundesverbandes mit den jeweiligen Landesverbänden Mecklenburg-Vorpommern und Baden-Württemberg statt.

 

www.umweltbildung.de/7678.html

Nächster Artikel: ANU Brandenburg - BNE-Qualitätsworkshops