Digitale Medien - Bewegte Bilder für den Wandel

Ausgabe direkt auswählen:

Suchen in allen Ausgaben:

ökopädNEWS
Juni 2016: Bildungsarbeit mit Flüchtlingen
Ausgabe Nr. 271

vorheriger Artikel | Inhaltsverzeichnis | nächster Artikel

Aus ANU und Umweltzentren

Digitale Medien - Bewegte Bilder für den Wandel


Ein neuer Film und animierte Bilder mit Symbolen aus der Praxis der Bildungsakteure der ANU zeigen, was Umweltbildungszentren anderen Engagierten im Bereich der Transformation für Nachhaltigkeit zu bieten haben. Neun animierte Bilder im GIF-Format (animated gifs) stellen Umweltpädagog*innen vor, die ihr Wissen, ihre Erfahrung und ihre pädagogischen Kompetenzen in den sozial-ökologischen Transformationsprozess einbringen und weitere Aktive für den Wandel suchen. Mit wechselnden Slogans unter dem Motto „Biete-Suche“ werden junge Initiativen des Teilens, Tauschens, Selbermachens und junge Menschen angesprochen, die in ihrer Stadt etwas bewegen wollen. Die Medien sind im Rahmen des Projekts „Vom Handeln zum Wissen – Umweltzentren als Change Agents einer Transformation von unten“ entstanden, das von Umweltbundesamt und Bundesumweltministerium gefördert wird. Sie können von Umweltbildungsanbietern genutzt und verbreitet werden.

www.umweltbildung.de/transformation-medien.html

 

Nächster Artikel: Agendakongress des BMBF - Bildungs für nachhaltige Entwicklung