UN-Dekade Biologische Vielfalt - Auszeichnung für Rhöniversum

Ausgabe direkt auswählen:

Suchen in allen Ausgaben:

ökopädNEWS
April 2016: Solidarische Landwirtschaft und Lernort Bauernhof
Ausgabe Nr. 269

vorheriger Artikel | Inhaltsverzeichnis | nächster Artikel

Aus ANU und Umweltzentren

UN-Dekade Biologische Vielfalt - Auszeichnung für Rhöniversum


Das Bildungsangebot der Umweltbildungsstätte Oberelsbach stellt das UNESCO-Biosphärenreservat als Modellregion für eine nachhaltige Entwicklung und als Hotspot der Biodiversität in den Mittelpunkt. Am 17. Februar erhielt eine Delegation aus dem bayerischen Landkreis Rhön-Grabfeld bei der Bildungsmesse Didacta in Köln eine Auszeichnung für das Projekt „Rhöniversum – ein Kosmos voller Leben“ durch die UN-Dekade Biologische Vielfalt. Jury-Vertreterin und ANU-Vorsitzende Annette Dieckmann hob in ihrer Laudatio am Stand des Bundesumweltministeriums das moderne Gebäude, die Kooperation mit zahlreichen lokalen Akteuren und die interdisziplinäre Bildungsarbeit, die auch das Konzept der Kern- und Pflegezonen und den nötigen Aufwand für den Naturschutz thematisiert, hervor. Die Wechselwirkung zwischen Menschen und der Biosphäre sei in vorbildlicher Weise Ziel und Grundlage der Bildungsarbeit.

www.oberelsbach.rhoeniversum.de

Nächster Artikel: ANU-Brandenburg - Handreichung "Bodenbildungsboden"