Karin Siegmund

 

 karin.siegmund(at)hnee.de

Fachliche Schwerpunkte

Nachhaltiges Wirtschaften, BNE, Umweltbildung für benachteiligte Gruppen, Organisationsentwicklung, Netzwerkarbeit, Fundraising

Aufgaben bei der ANU

Mitglied im Vorstand seit Herbst 2015

Kurzvita

seit 2014 Geschäftsführerin der Stiftung WaldWelten Eberswalde  www.waldwelten.de

seit 2013 Vorstand des Vereins zur Förderung der nachhaltigen regionalen Entwicklung  www.barnak.de

Nach Stationen im internationalen Austausch, als Journalistin und in der Forschung seit dem Jahr 2000 als Organisationsentwicklerin mit Schwerpunkt Kommunikation/ Fundraising/ CSR in nationalen und internationalen NGO (Deutsche Kinder- und Jugendstiftung, Save the Children, Human Rights Watch)

1992 – 1998 Studium der Germanistik, Medienwissenschaften, Betriebswirtschaftslehre und Psychologie an der Humboldt-Universität Berlin; 1996 –1997 M.A. an der University of Rochester, USA; 1999 – 2001 Diplom Kultur- und Medienmanagement an der Hochschule für Musik Hanns Eisler Berlin

Motivation

Als Uckermärkerin tief im Märkischen Sand verwurzelt, möchte ich im ANU-Vorstand die zivilgesellschaftlichen Akteure in Brandenburg stärken, ihre Bedeutung für eine nachhaltige Entwicklung auf allen gesellschaftlichen Ebenen deutlich machen und ihre wirkliche Beteiligung einfordern. Nicht zuletzt macht es mir einfach großen Spaß, mit Raum-Pionieren das Land zu entdecken.