BundesUmweltWettbewerb (BUW) - Vom Wissen zum nachhaltigen Handeln

Ausgabe direkt auswählen:

Suchen in allen Ausgaben:

ökopädNEWS
Dezember 2015/ Januar 2016: Regenwald und Klimaschutz
Ausgabe Nr. 266

vorheriger Artikel | Inhaltsverzeichnis | nächster Artikel

Wissenswert

BundesUmweltWettbewerb (BUW) - Vom Wissen zum nachhaltigen Handeln


Unter diesem Motto richtet sich der BUW an naturwissenschaftlich-technisch und/oder gesellschaftlich interessierte Jugendliche und junge Erwachsene zwischen 10 und 20 Jahren. Dazu zählen neben SchülerInnen beispielsweise auch TeilnehmerInnen der Bundesfreiwilligendienste. Ziel des Wettbewerbs ist die Förderung junger Talente mit Interessen an den Themenbereichen Umwelt, Nachhaltigkeit und Gesellschaft. Der BUW wird vom Bundesbildungsministerium und weiteren Partnern gefördert und vom Leibniz-Institut für die Pädagogik der Naturwissenschaften und Mathematik an der Universität Kiel (IPN) durchgeführt. Fragen zum Wettbewerb können dorthin oder auch an BUW-Landesbeauftragte gerichtet werden. Nächster Einsendetermin für Wettbewerbsbeiträge ist der 15. März 2016.

www.bundesumweltwettbewerb.de

 

Nächster Artikel: UN-Nachhaltigkeitsziele - Bildungsmaterialien zu den SDGs