Stipendien für Klimaschutz - Schülerakademie 2°Campus sucht junge ForscherInnen

Ausgabe direkt auswählen:

Suchen in allen Ausgaben:

ökopädNEWS
November 2015: Tiergestützte Pädagogik
Ausgabe Nr. 265

vorheriger Artikel | Inhaltsverzeichnis | nächster Artikel

Wissenswert

Stipendien für Klimaschutz - Schülerakademie 2°Campus sucht junge ForscherInnen


Der WWF Deutschland und die Robert Bosch Stiftung rufen erneut zur Schülerakademie 2°Campus auf. Das Stipendienprogramm verbindet aktuelle Forschung mit Klimaschutz und bietet jungen Menschen die Gelegenheit, gemeinsam mit WissenschaftlerInnen für eine klimafreundliche Zukunft zu forschen. Wie senken wir die Treibhausgase und bremsen den Klimawandel? 2°Campus liefert konkrete Antworten. Gesucht werden für das Jahr 2016 Jugendliche zwischen 15 und 19 Jahren, die sich für den Bereich Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik (MINT) begeistern und für den Klimaschutz forschen wollen. 2°Campus 2016 findet in den Frühjahrs-, Sommer- und Herbstferien statt, zumeist in Berlin bzw. in den Städten der jeweiligen Partneruniversitäten. Partneruniversitäten des 2°Campus sind: Bergische Universität Wuppertal, Westfälische Wilhelms-Universität Münster, Hochschule für Nachhaltige Entwicklung Eberswalde. Die Teilnahme ist (bis auf die Anreise) kostenfrei. Die Bewerbungsfrist läuft bis 1. Dezember 2015.

www.2-grad-campus.de

Nächster Artikel: Bildungsmaterialien - Biologische Vielfalt und Politische Bildung