Bildungsinitiative Nachhaltigkeit

Ausgabe direkt auswählen:

Suchen in allen Ausgaben:

ökopädNEWS
Juni 2015: BNE Welternährung
Ausgabe Nr. 261

vorheriger Artikel | Inhaltsverzeichnis | nächster Artikel

Aus ANU und Umweltzentren

Bildungsinitiative Nachhaltigkeit


Hessische Zwischenbilanz

Die Anfang 2014 gestartete hessische Bildungsinitiative Nachhaltigkeit, die von der ANU Hessen koordiniert wird, zieht eine positive Bilanz über die Zusammenarbeit mit zahlreichen Schulgemeinden und außerschulischen Anbietern. Im ersten Jahr konnte in sechs Modellregionen das Schuljahr der Nachhaltigkeit eingeführt werden. In fünf Modellregionen wurden regionale Netzwerke zur BNE etabliert, sie vernetzen insgesamt über 200 Bildungsakteure, darunter Einzelpersonen und Institutionen, Vereine, Unternehmen, Bildungsträger, städtische sowie kirchliche Einrichtungen. Das Unterrichtsthema „Nachwachsenden Rohstoffe“ wurde durch rund 200 durchgeführte Workshops verstetigt. Eine Einführung zu Unterrichtseinheiten zum Klimaschutz bekamen mehr als 800 Lehrkräfte. Zwischenergebnisse der Initiative, die aus vier Projektbausteinen zur Implementierung von BNE in hessischen Schulen besteht, werden auf der Homepage der Nachhaltigkeitsstrategie Hessens vorgestellt.

www.hessen-nachhaltig.de

www.anu-hessen.de

Nächster Artikel: Netzwerk21Kongress - Deutscher Lokaler Nachhaltigkeitspreis ZeitzeicheN