Heike Müller

 heike.mueller(at)ufu.de

Fachliche Schwerpunkte

Energie- und Klimaschutzbildung, Bildung für nachhaltige Entwicklung, nutzerorientiertes Energiesparen, Vorstandsmitglied der ANU, Stadtverordnete in Biesenthal für Bündnis 90/Die Grünen

Kurzvita

  • seit 2009 beim Unabhängigen Institut für Umweltfragen als wissenschaftliche Mitarbeiterin im Fachgebiet Klimaschutz und Umweltbildung (Entwicklung von Bildungsmaterialien im Bereich Klimaschutz auf der Basis des Bildungsansatzes Bildung für nachhaltige Entwicklung; Verschiedene Projekte zu den Themen Energiesparen und erneuerbarer Energien in Schulen und anderen Bildungseinrichtungen; Fortbildungen für Erzieher_innen und Multiplikator_innen - Leuchtpol)
  • 2004-2009 freiberufliche Umweltbildung, Einstieg bei der ANU                              
  • 2002-2004 Aufenthalt in Santa Cruz Bolivien                                      
  • 2000-2004 Erziehungszeit für zweites Kind
  • 1997-2000 Projektingenieurin bei Baufachfrau
  • 1996- 1997 Erziehungszeit für erstes Kind
  • 1995 Studienabschluß Dipl. Ing. Technischer Umweltschutz
  • Weiterbildung zur Multiplikatorin für Bildung für nachhaltige Entwicklung

 

Motivation

Mir ist es wichtig, die Freude am Fragen stellen und Entdecken sowohl bei Kindern als auch ihren Lernbegleiter_innen zu wecken. Wenn man plötzlich merkt wie viel Spaß es macht, gemeinsam neue Erkenntnisse zu gewinnen und auch mal scheinbar Gegebenes zu hinterfragen, dann habe ich mein Ziel erreicht. Dann kann man sich gemeinsam auf den Weg machen, die Zukunft mitzugestalten.