Dr. Charlotte Bergmann

 charlotte(at)dreichen.de

Fachliche Schwerpunkte
Umweltbildung/Wildnispädagogik, BNE, deutsch-polnische Kooperationsprojekte, Projektentwicklung und –koordination, Vortrags-/Dozententätigkeit, Moderation, Fördermittelakquise

Tätigkeiten für die ANU Brandenburg e.V.

Vorstandsmitglied, (Gründungs-)Mitglied der BNE-AG, bei Bedarf: Projektkoordination, Schulamtskontakte, Kontakte zu Ministerien

Kurzvita

  • seit 2012     zertifizierte deutsch-polnische Wildnispädagogin
  • seit 2011     Mitglied im Naturschutzbeirat Brandenburg
  • seit 2009     Mitglied im Kuratorium des Naturparks Märkische Schweiz
  • seit 2009     (Gründungs-)Mitglied im Netzwerk HeilSame LebensWeisen im Naturpark Märkische Schweiz
  • seit 2009     (Gründungs-)Mitglied der BNE-AG in Brandenburg
  • 2009     Koordinierung der Umfrage zu BNE in den Umweltbildungseinrichtungen in Brandenburg
  • 2008/09     Vorlesung Kommunikation und Umweltbildung an der HNE Eberswalde
  • seit 2005     Vorsitzende des Vereins Naturschutzpark Märkische Schweiz e.V.
  • seit 2003     Dozenten- und Gutachtertätigkeit an der HNEE (Fachrichtung Umweltbildung)
  • seit 2002     Begleitung von Visionssuchenden
  • seit 2002     im Vorstand der ANU Brandenburg e.V. (Vorsitzende von 2004 bis 2007)
  • seit 1999     Leitung des Umweltzentrums Drei Eichen im Naturpark Märkische Schweiz
  • 1998/99     Mitarbeiterin der Waldschule Eberswalde
  • 1998     Promotion an der TU Cottbus (Bodenkunde und Waldökologie)
  • 1986-92     Diplom-Studiengang der Geoökologie in Bayreuth 


Was mich motiviert

in meiner Region das tägliche Leben mitzugestalten, 
weit über meine Region hinaus bis in den internationalen Kontext, sehr gerne im deutsch-polnischen Grenzraum, Leute, Projekte, Orte zu kennen und zu netzwerken,
und mit motivierten Teams zusammen viel zu bewegen

Meine Stärke(n)
Die Natur als Kraftquelle und für persönliches Wachstum zu erschließen und in konfliktiven Situationen vermittelnde Worte zu finden