Literaturempfehlung: Bildung im Interview

Ausgabe direkt auswählen:

Suchen in allen Ausgaben:

ökopädNEWS
Juli 2014: Umweltbildung und Selbstständigkeit
Ausgabe Nr. 252

vorheriger Artikel | Inhaltsverzeichnis | nächster Artikel

Zum Thema

Literaturempfehlung: Bildung im Interview


Die in diesem Buch versammelten Interviews sollen Akteuren der Umweltbildung unternehmerisches Denken nahebringen. Die Herausgeber stellen die These auf, dass Umweltbildung und BNE nicht Selbstzweck sein darf, sondern sich auch Non-Profit-Organisationen wirtschaftlich behaupten können müssen. Der Weg zum Paradigmenwechsel wird anhand zahlreicher Beispiele bekannter Organisationen dargestellt. Der Lesende bekommt Einblick in die besonderen Herausforderungen von Unternehmen, Vereinen und staatlichen Einrichtungen. Dabei lässt sich gut nachvollziehen, wie und warum sich die Interviewpartner abhängig von ihrer Rechtsform in professionellen Vorgehensweisen und Ansichten unterscheiden.

Häuser, R., Kerns, C., Parlow, K. (Hrsg.:) Nachhaltigkeit ist Veränderung. Akteure der Umwelt- und Nachhaltigkeitsbildung im Interview zu Entwicklung, Veränderung und Strategie. Erich Schmidt Verlag, Berlin, 2009, 175 S. 32,80 €, ISBN: 978-3503120710

Nächster Artikel: Seminar: Durchstarten zum Traumberuf