Leuchtpol: Erfolgreicher Projektabschluss

Ausgabe direkt auswählen:

Suchen in allen Ausgaben:

ökopädNEWS
Februar 2013: Pläne und Projekte 2013
Ausgabe Nr. 237

vorheriger Artikel | Inhaltsverzeichnis | nächster Artikel

Aus ANU und Umweltzentren

Leuchtpol: Erfolgreicher Projektabschluss


Die Leuchtpol gGmbH, Tochtergesellschaft des ANU - Bundesverbandes, hat zum Jahresende ihre Arbeit eingestellt. Unter dem Motto „Energie und Umwelt neu erleben“ hat Leuchtpol zwischen 2009 und 2012 bundesweit ErzieherInnen aus 4.000 Kitas fortgebildet und so rund 50.000 Kinder und deren Familien in Kontakt mit Bildung für nachhaltige Entwicklung gebracht. Die innovative Wanderausstellung „Die Kuh im Kühlschrank“ kann über den Verlag „Das Netz“ weiter ausgeliehen werden. Im ersten Halbjahr 2013 werden noch vier Veröffentlichungen mit den Materialien und Ergebnissen erscheinen. Die gGmbH ruht derzeit, bleibt aber für neue Projekte bestehen und ist unter

Leuchtpol gemeinnützige Gesellschaft zur Förderung von Umweltbildung im Elementarbereich mbH, Kasseler Str. 1a, 60486 Frankfurt/M.

und telefonisch unter 069 / 716 733 29 - 50 zu erreichen.

 

www.leuchtpol.de

 

Nächster Artikel: Klimahaus® Bremerhaven 8° Ost: Global Lernen – Zukunftsfähig Handeln