ANU Niedersachen/Bremen: Glück und Zufriedenheit

Ausgabe direkt auswählen:

Suchen in allen Ausgaben:

ökopädNEWS
März 2013: Nachhaltige Mobilität
Ausgabe Nr. 238

vorheriger Artikel | Inhaltsverzeichnis | nächster Artikel

Aus ANU und Umweltzentren

ANU Niedersachen/Bremen: Glück und Zufriedenheit


Am 8. 03. 2013 lädt die ANU Niedersachsen/Bremen im Umwelthaus Hannover zu einer Fortbildung rund um das Glück ein. „Gut leben statt viel Haben“ ist ein zentrales Thema der Umweltbildung und Bildung für nachhaltige Entwicklung. Denn dahinter stehen individuelle Werthaltungen, die auch das Konsumverhalten bestimmen. Mit den Fragen, was Glück eigentlich ist, wo es her kommt und ob es Schlüssel zu dauerhaftem Glück gibt beschäftigt sich Mediatorin Rosemarie Schrick in ihrem Vortrag. Im anschließenden Workshop „Kann man Glück kaufen – Philosophieren mit Kindern“ bietet Umweltpädagogin Andrea Werneke neben einer Einführung ins „Philosophieren mit Kindern“ auch praktische Methoden und Handwerkszeug, um mit Kindern zu Nachhaltigkeit ins Gespräch zu kommen.

 

Anmeldungen an die ANU Niedersachsen / Bremen e.V. per

Fax-Nr. 0511/39 08 05 – 19

oder per E-Mail an Israel@anu.de

 

Nächster Artikel: Aktion Fischotterschutz e.V.: Studie Naturbewusstsein samt Workshop