Freiwilligendienste: Deutscher Bildungsbericht 2012 meldet Rekordzahl

Ausgabe direkt auswählen:

Suchen in allen Ausgaben:

ökopädNEWS
April 2013: Jugendengagment international
Ausgabe Nr. 239

vorheriger Artikel | Inhaltsverzeichnis | nächster Artikel

Schwerpunkt: Jugendengagment international

Freiwilligendienste: Deutscher Bildungsbericht 2012 meldet Rekordzahl


Eine Autorengruppe aus vier Forschungsinstitutionen sowie der statistischen Ämter des Bundes und der Länder hat den Deutschen Bildungsbericht 2012 ausgewertet. Der Bericht wird aus Mitteln der Ständigen Konferenz der Kultusminister der Länder in der Bundesrepublik Deutschland und des Bundesministeriums für Bildung und Forschung gefördert.

Unter anderem stellt der aktuelle Bericht mit 70.000 Menschen insgesamt einen Höchststand der Teilnehmenden über alle Freiwilligendiensten hinweg fest. Ein Blick ins Detail zeigt auch kontinuierlich steigende Zahlen von Freiwilligen im ökologischen Jahr (FÖJ) von 2008 bis 2011. In den Jahren 2010 und 2011 engagierten sich 2.605 junge Menschen für 12 Monate für Umweltbelange und Naturschutz im In- und Ausland – eine Rekordbeteiligung in der Geschichte des FÖJ.

Der diesjährige Bericht legt einen Schwerpunkt auf die Analyse kultureller Bildung im Lebenslauf.

 

www.bildungsbericht.de

 

Nächster Artikel: Broschüre: Hochschule und BNE