Berufsorientierungstag „Green Day“: Umweltwirtschaft als Arbeitgeber kennenlernen

Ausgabe direkt auswählen:

Suchen in allen Ausgaben:

ökopädNEWS
August/September 2012
Ausgabe Nr. 233

vorheriger Artikel | Inhaltsverzeichnis | nächster Artikel

Schwerpunkt: Nachhaltig lernen

Berufsorientierungstag „Green Day“: Umweltwirtschaft als Arbeitgeber kennenlernen


„Schulen checken grüne Jobs“ lautet das Motto beim „Green Day“, der als jährlicher Berufsorientierungstag für Umweltberufe etabliert werden soll. Ziel ist es, Jugendliche mit den Studiengängen und Berufsausbildungen im GreenTech-Bereich bekannt zu machen und ihr Interesse für eine Berufsperspektive in dieser Branche zu wecken. Der erste Green Day findet am 12. November bundesweit für SchülerInnen der achten bis 13. Klassen statt und wird vom Bundesumweltministerium aus Mitteln des Aktionsprogramms „Klimaschutz in Schulen und Bildungseinrichtungen“ der Nationalen Klimaschutzinitiative gefördert. Durchgeführt wird er von der Zeitbild-Stiftung, Kooperationspartner sind unter anderem der Deutsche Mittelstandsbund und die Kultusministerkonferenz.

www.greenday2012.de

Nächster Artikel: Studentisches Engagement: FRESH mit UN-Auszeichnung