Ernährungspädagogik: Hamburg schaut über den   Tellerrand

Ausgabe direkt auswählen:

Suchen in allen Ausgaben:

ökopädNEWS
Juli 2012
Ausgabe Nr. 232

vorheriger Artikel | Inhaltsverzeichnis | nächster Artikel

Aus ANU und Umweltzentren

Ernährungspädagogik: Hamburg schaut über den Tellerrand


Mit ihrer Jahreskampagne „Zukunftsfähig essen – Hamburg schaut über den Tellerrand“ greift die Initiative „Hamburg lernt Nachhaltigkeit“ das diesjährige UN-Dekadethema Ernährung auf und stellt dabei den Zusammenhang mit dem Ressourcenverbrauch in den Mittelpunkt. Schulen und Unternehmen erhalten Unterstützung durch Vermittlung erfahrener Projektpartner oder bei der Umsetzung pädagogischer Aktivitäten. Durchführender Projektträger für die Hamburger Umweltbehörde ist der Verein Ökomarkt. Auch wenn es nicht immer leicht ist, die divergierenden Ernährungsansätze „unter einen Hut zu bekommen“, sind das Interesse und die Bereitschaft zu kooperieren doch erfreulich groß.

www.hamburg.de/jahresthema-ernaehrung-2012

Nächster Artikel: Haus am Strom: Die Aliens kommen