Projekt "Tag der Artenvielfalt"

Worum gehts?

Da Beste zuerst! Mitmachen kann jeder. Vom 3jährigen Feuerwanzenexperten bis hin zum emeritierten Hochschulprofessor.

Ob Spielplatz, artenreicher Laubwald oder Pflasterritze: auf einem selbstgewählten Stück Natur sollen im Aktionszeitraum alle vorkommenden Arten von Pflanzen und Tieren dokumentiert werden.

 Aber nicht die längste Artenliste gewinnt, sondern das schönste beschriebene Naturerlebnis bei Eurem Abenteuer. 

 

Wie kann man mitmachen?

Einfach per Mail oder Fax anmelden und dann im Aktionszeitraum fleissig Arten zählen.

Wir erwarten bis zum 1.9.2013 Eure Erlebnisberichte rund um den Tag und Fotos.

Die einfallsreichsten, sorgfältigsten oder außergewöhnlichsten Feldforscher werden prämiert und können tolle Preise gewinnen.Außerdem sind alle Aktionen in einer Broschüre zum Nacherleben zusammengestellt.

Meldet Euch am besten gleich an.