Landesbund für Vogelschutz in Bayern: Neues Gütesiegel für Kitas

Ausgabe direkt auswählen:

Suchen in allen Ausgaben:

ökopädNEWS
Dezember 2011/Januar 2012
Ausgabe Nr. 226

vorheriger Artikel | Inhaltsverzeichnis | nächster Artikel

Aus ANU und Umweltzentren

Landesbund für Vogelschutz in Bayern: Neues Gütesiegel für Kitas


Das Siegel „ÖkoKids – Kindertageseinrichtung Nachhaltigkeit“ wird in Bayern gemeinsam vom Landesbund für Vogelschutz (LBV) und dem Sozialministerium vergeben. Es geht an Einrichtungen, die Themen wie biologische Vielfalt, Nachhaltigkeit oder Klimaschutz in den Kita¬alltag integrieren. Die Auszeichnung soll die Kinder motivieren, sich weiter für die Umwelt zu engagieren und auch Familie und Freunde davon zu überzeugen. Umweltminister Marcel Huber zeichnete in München 60 Kindertageseinrichtungen als „ÖkoKids“ aus. 2011 bekamen bayernweit 101 Einrichtungen Urkunden und Rucksäcke mit kindgerechten For¬scher¬uten¬si¬lien überreicht. Das Ministerium fördert das LBV-Projekt mit rund 37.000 Euro. [lh]

www.lbv.de/umweltbildung/oekokids.html

Nächster Artikel: ANU-Projekt Leuchtpol: Bereits 2.000 Kitas erreicht