Bayern. LBV eröffnet neues Umweltzentrum am Rothsee

Ausgabe direkt auswählen:

Suchen in allen Ausgaben:

ökopädNEWS
August/September 2011
Ausgabe Nr. 223

vorheriger Artikel | Inhaltsverzeichnis | nächster Artikel

ANU AKTUELL

Bayern. LBV eröffnet neues Umweltzentrum am Rothsee


Direkt am Ufer des Rothsees im fränkischen Seenland hat neben Segelzentrum und Badestrand die neue Umweltstation ihre Tore für Schulklassen, Kindergartengruppen, Menschen mit Handicap und interessierte Touristen geöffnet. Gebäude, Außengelände und Programmangebote sind so gestaltet, dass Menschen mit und ohne Handicap gemeinsam Natur, Umwelt und nachhaltige Lebensstile erleben können. 
Die Themenpalette ist dabei breit gefächert: Angebote zu den natürlichen Lebensräumen Wasser, Sand, Wiese und Hecke stehen ebenso auf dem Programm wie die Themen Klima, Energie, Ernährung, fairer Handel oder Teambildung im stationseigenen Drachenboot. Der inhaltliche Schwerpunkt der Arbeit des pädagogischen Teams rund um Chefin Magdalena Hauselt liegt in der Verknüpfung von integrativen, umwelt- und erlebnispädagogischen Ansätzen in Verbindung mit der Vermittlung von Kompetenzen und Werten in den individuell an die Bedürfnisse der Gruppen angepassten Programmen.

www.rothsee.lbv.de

 

Nächster Artikel: Sachsen. Biosphaerium Elbtalaue eröffnet Biberzentrum