Schule und außerschulisches Lernen. Wissensquiz „Wer is(s)t fair?“

Ausgabe direkt auswählen:

Suchen in allen Ausgaben:

ökopädNEWS
August/September 2011
Ausgabe Nr. 223

vorheriger Artikel | Inhaltsverzeichnis | nächster Artikel

WISSENSWERT

Schule und außerschulisches Lernen. Wissensquiz „Wer is(s)t fair?“


Für die Umweltbildungsarbeit mit Kindern im Alter ab zehn Jahren bietet „Wer is(s)t fair?“ einen spielerischen Einstieg in das Thema gesunde, nachhaltige Ernährung. 400 Fragen in verschiedenen Schwierigkeitsgraden rund um Gesundheit, Ökologie, Soziales und Ökonomie können immer wieder neu zusammengestellt werden. Die Spielerinnen und Spieler müssen sich jeweils für eine oder mehrere vorgeschlagene Antworten entscheiden. Für jede richtige Antwort erhält das Spielteam Punkte und rückt dem Sieg näher. Joker steigern die Spannung oder beziehen das Publikum ein. Neben den 400 Fragekarten enthält die Spielbox ein analoges und digitales Lösungsheft und eine PowerPoint-Maske.

www.duh.de/nachhaltige_ernaehrung.html

Nächster Artikel: Fachliteratur: Einblicke in die Jugendkultur