NaturGut Ophoven fördert die Wirtschaft

Ausgabe direkt auswählen:

Suchen in allen Ausgaben:

ökopädNEWS
November 2010
Ausgabe Nr. 215

vorheriger Artikel | Inhaltsverzeichnis | nächster Artikel

Aus ANU und Umweltzentren

NaturGut Ophoven fördert die Wirtschaft


„Ein Zentrum für Umweltbildung – das war vor ein paar Jahren noch das Letzte, was man in der Industriestadt Leverkusen erwartete“, erklärte Oberbürgermeister Reinhard Buchhorn bei der Preisverleihung des „Leverkusener Löwen“ an das NaturGut Ophoven im Sommer dieses Jahres. Heute wird die Industrie- und Sportstadt als Ort wahrgenommen, der auch Umweltbildung und Naturschutz professionell vorangetreibt.

Der Preis ging in der Vergangenheit an Persönlichkeiten wie den Bayer-04 Sportdirektor Rudi Völler und den ehemaligen Bayer-Vorstandsvorsitzenden Werner Wenning. Über den Leiter Hans-Martin Kochanek wird nun das NaturGut Ophoven für sein 26-jähriges Engagement in der Umweltbildung geehrt. Dadurch wird die Bedeutung von Umweltbildung auch für das wirtschaftliche Ansehen einer Stadt anerkannt.

www.naturgut-ophoven.de

 

Nächster Artikel: Wuppertaler Umweltstation in neuem Haus