Zehn Jahre Haus am Strom in Passau

Ausgabe direkt auswählen:

Suchen in allen Ausgaben:

ökopädNEWS
Oktober 2010
Ausgabe Nr. 214

vorheriger Artikel | Inhaltsverzeichnis | nächster Artikel

Aus ANU und Umweltzentren

Zehn Jahre Haus am Strom in Passau


Im Juli feierte das Umweltinformationszentrum „Haus am Strom“ sein zehnjähriges Bestehen. Das Umweltbildungszentrum liegt direkt neben dem Wasserkraftwerk Jochenstein bei Passau. Wasser bestimmt hier nicht nur die Inhalte der pädagogischen Arbeit, sondern auch das gesamte Erscheinungsbild. Der Rundbau mit Vortrags- und Filmsaal ähnelt einem Flusskiesel, das Ausstellungsgebäude einem ins Wasser eintauchenden Fisch. Bayerns Umweltminister Markus Söder und Lutz Spandau von der Allianz-Umweltstiftung übergaben als Geburtstagsgeschenk einen Scheck in Höhe von 125.000 Euro. Mit dem Geld soll die Ausstellung um Informationen zur Natur im Donautal und zum Thema Energie erweitert werden.

www.hausamstrom.de

Nächster Artikel: Umweltbildung aus Eingriffs-Ausgleichszahlungen finanzierbar