GEW für Kurs auf nachhaltige Entwicklung

Ausgabe direkt auswählen:

Suchen in allen Ausgaben:

ökopädNEWS
August/September 2010
Ausgabe Nr. 213

vorheriger Artikel | Inhaltsverzeichnis | nächster Artikel

BNE aktuell

GEW für Kurs auf nachhaltige Entwicklung


Bildungsinhalte und Strukturen in der Schule müssen durch ein umfassendes Konzept für BNE und globales Lernen verändert werden. Diesen Beschluss fasste die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) auf ihrem 26. Gewerkschaftstag letztes Jahr in Nürnberg. Bildung und Erziehung sollen den auf zukunftsorientierte Entwicklung bezogenen Kompetenzerwerb nicht nur in den schulischen Fächern, sondern auch im fächerübergreifenden und -verbindenden Lernen stärker in den Vordergrund stellen. Der Beschluss findet sich in der Broschüre „Kurs auf eine nachhaltige Entwicklung“ wieder, die auch Anregungen für Schulprogramme, Curricula, Unterricht und Projektarbeit enthält.

Kostenloser Download: www.gew.de/Binaries/Binary55749/GEW-BNE-final-web.pdf

Nächster Artikel: EU-Präsidentschaft will BNE voranbringen