NaturGut Ophoven sammelt Brillen für Afrika

Ausgabe direkt auswählen:

Suchen in allen Ausgaben:

ökopädNEWS
April 2010
Ausgabe Nr. 209

vorheriger Artikel | Inhaltsverzeichnis | nächster Artikel

Aus ANU und Umweltzentren

NaturGut Ophoven sammelt Brillen für Afrika


Das NaturGut Ophoven in Leverkusen sammelt bereits seit Jahren Brillen, die nicht mehr gebraucht werden. Diese gehen als Spende an die Organisation Lunettes sans frontieres (Brillen ohne Grenzen), die sie gemeinsam mit dem Katholischen Blindenwerk nach Afrika schickt. Dort kostet solch eine Sehhilfe mitunter den Gegenwert von mehreren Monatslöhnen, abgesehen von den Kosten der Reise zum nächsten Optiker, der mitunter 1.000 Kliometer entfernt ist.

www.naturgut-ophoven.de

 

Nächster Artikel: Welches Internet wollen wir?