25 Jahre Wissenschaftsladen Bonn

Ausgabe direkt auswählen:

Suchen in allen Ausgaben:

ökopädNEWS
Februar 2010
Ausgabe Nr. 207

vorheriger Artikel | Inhaltsverzeichnis | nächster Artikel

Aus ANU und Umweltzentren

25 Jahre Wissenschaftsladen Bonn


Mehr als 100 Science-Shops wurden allein in den letzten drei Jahren an den Hochschulen der chinesischen Metropole Shanghai gegründet. Länder wie die Niederlande oder Kanada investieren Millionen in ihre Science-Shops. In Deutschland dagegen gibt es nur noch sieben Wissenschaftsläden, von denen sich die meisten unabhängig von der örtlichen Hochschule über Projekte finanzieren. Dennoch ist der Wissenschaftsladen Bonn der größte der Welt mit 30 festen MitarbeiterInnen und einem Umsatz von rund 2,6 Millionen Euro. Im Dezember feierte der gemeinnützige Verein sein 25-jähriges Bestehen. Neben Beratung und Wissensvermittlung für Bürgerinnen und Bürger werden auch pädagogische Materialien entwickelt und die bundesweite Job- und Bildungsmesse Erneuerbare Energien organisiert. Der Verein gibt außerdem wöchentlich zwei Informationsdienste über Stellenangebote zu verschiedenen Berufsfeldern im Umweltbereich heraus.

www.wilabonn.de (Publikationen – WILAinform – Ausgabe 61)

 

 

Nächster Artikel: Umweltbildung im Wandel?