News lesen

FORUM Umweltbildung Österreich

Bereits zum vierten Mal zeigt das Jahrbuch Bildung für nachhaltige Entwicklung des FORUM Umweltbildung in Österreich, dass es zahlreiche vielversprechende Bildungsinitiativen gibt.

"Wandel ist nicht linear, braucht Zeit und man muss mit Widerstand rechnen." Das ist eine der Kernaussagen der letztjährigen Weltumweltbildungs-Konferenz in Göteburg. Wir befinden wir uns in einer Zeit des Wandels: gesellschaftlich, politisch, aber auch ökologisch. Ein paar ausgewählten Aspekten des Wandels widmet sich das aktuelle Jahrbuch Bildung für nachhaltige Entwicklung und setzt Schwerpunkte bei den Themen informelles Lernen, Obsoleszenz, Medienkompetenz, Leben auf dem Land und Integration.

Bestellmöglichkeit über den Webshop des FORUM Umweltbildung: tinyurl.com/Jahrbuch2016

Umfang: 216 Seiten

Kosten: 10,00 Euro

ISBN 978-3-900717-85-8

 

FORUM Umweltbildung

Bildung für nachhaltige Entwicklung

Strozzigasse 10

1080 Wien

Tel.: +43 1 4024701

Fax: +43 1 4024701-51

 

Das FORUM Umweltbildung ist eine Initiative des Bundesministeriums für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft (Abt. II/3 Nachhaltige Entwicklung und Umweltförderpolitik) und des Bundesministeriums für Unterricht, Kunst und Kultur

(Abt. I/6 Politische und Europapolitische Bildung, Bildung für nachhaltige Entwicklung,

Umweltbildung, Wirtschaftserziehung und VerbraucherInnenbildung, Verkehrserziehung) in Österreich.

Projektträger: Umweltdachverband gemn. GesmbH