Leitfaden zum Umweltmanagement von Großveranstaltungen

Ausgabe direkt auswählen:

Suchen in allen Ausgaben:

ökopädNEWS
Juli 2009
Ausgabe Nr. 202

vorheriger Artikel | Inhaltsverzeichnis

Neue Materialien

Leitfaden zum Umweltmanagement von Großveranstaltungen


Bei Großveranstaltungen wird immer viel Energie verbraucht und Abfall produziert, hinzu kommen Verkehr, Lärm und Emissionen. Am Beispiel des Deutschen Evangelischen Kirchentages, der alle zwei Jahre mit mehr als 100.000 Gästen stattfindet, zeigt der Leitfaden „Umweltmanagement von Großveranstaltungen“, wie die Umweltauswirkungen erfasst und dokumentiert werden können. Kernstück sind sogenannte ökologische Kontenrahmen, in die verschiedene Daten eingetragen und mit entsprechenden Arbeitsblättern verknüpft werden können. Eine beigefügte CD-ROM enthält Checklisten, Fragebögen sowie ein kommentiertes Literaturverzeichnis.

Cierjacks, A.; Teichert, V.; Diefenbacher, H:
Umweltmanagement von Großveranstaltungen.
FEST, Heidelberg 2008, 70 S., 15,– €. Bezug:
Forschungsstätte der Ev. Studiengemeinschaft,
Tel. +49 (0)6221 / 91220, Fax 167257,
E-Mail: info@fest-heidelberg.de,
www.fest-heidelberg.de