ANU Bayern: Neue Markenträger geehrt

Ausgabe direkt auswählen:

Suchen in allen Ausgaben:

ökopädNEWS
August/September 2009
Ausgabe Nr. 203

vorheriger Artikel | Inhaltsverzeichnis | nächster Artikel

Aus ANU und Umweltzentren

ANU Bayern: Neue Markenträger geehrt


Im Juni überreichte Bayerns Umweltminister Markus Söder auf einer feierlichen Veranstaltung im Naturschutz- und Jugendzentrum Wartaweil neuen Markenträgern das Qualitätssiegel „Umweltbildung.Bayern“. Derzeit gibt es 98 Dachmarkenträger in Bayern. Grundvoraussetzungen für das Siegel sind ein ganzjähriges Angebot, das sich an ökologischen Prinzipien orientiert, qualifiziertes Personal, aktive Mitwirkung in Umweltbildungsnetzwerken und eine kontinuierliche Evaluation. Seit Juli können auch freiberuflich in der Umweltbildung Tätige das Qualitätssiegel erhalten.

www.umweltbildung.bayern.de

 

Nächster Artikel: ANU Brandenburg: Landesaktionsplan BNE in der Diskussion